Einzelunterricht ist besonders geeignet für:


1. Anfänger, die Yoga möglichst präzise erlernen möchten, oder die besondere körperliche oder mentale Bedürfnisse haben.

 

2. Fortgeschrittene Übende, die z.B. mehr Tiefe in ihrer Praxis suchen.

 

3. Alle Yoginis und Yogis, die auf der Suche nach ihrer ganz persönlichen, individuell abgestimmten  Yogapraxis sind.

 

Traditionell wird Yoga im Einzelunterricht weiter gegeben. Diese Unterrichtsmethode hat eine ganze Reihe von Vorteilen gegenüber dem Unterricht in einer größeren Gruppe:

Die Übungssequenzen werden speziell auf Deine physischen und mentalen Bedürfnisse abgestimmt. Bestimmte körperliche oder seelische Themen, die dich beschäftigen können gezielt angegangen werden. Du erlernst  Asanas, mit denen Du z.B. körperliche Beschwerden los werden kannst, Atemübungen, die Dein Wohlbefinden steigern,  Krankheiten vorbeugen und sogar heilende Wirkung haben können.